Aktuelles

Zur Übersicht | Drucken

16.01.2020 | Stefanie Starke | Seeon/Passau | Gerhard Waschler MdL

Spannende Einblicke in die Automobilindustrie

CSU-Abgeordneten tauschen sich mit BMW-Vorstand Zipse aus

„Es waren äußerst spannende Einblicke, die uns der BWM-Vorstandsvorsitzende Oliver Zipse hier gewährt hat“, so MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler im Nachgang eines Vortrags des Managers im Rahmen der CSU-Klausurtagung in Kloster Seeon.

Foto (privat): (v.l.) MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, BMW-Vorstand Oliver Zipse und MdL Walter Taubeneder.
 Unter dem Motto „BMW auf dem Weg in die Zukunft“ hatte sich Zipse zum Stellenwert der E-Mobilität einerseits, aber andererseits auch mit Blick auf die großen Forschungsleistungen durch BMW in Deutschland in Sachen Antriebstechnologie zur künftig nach wie vor klaren Bedeutung von leistungsfähigen und schadstoffarmen Diesel- und Ottomotoren in gleicher Weise geäußert. „Die Autoindustrie ist insgesamt maßgeblich verantwortlich für den wirtschaftlichen Erfolg Bayerns – wir sollten sorgsam mit ihr umgehen“, will auch MdL Walter Taubeneder beto-nen. Im Anschluss an den kurzweiligen Vortrag hatten die beiden Abgeordneten noch Gelegenheit sich kurz persönlich mit dem BMW-Vorstand auszutauschen. „Gerade für uns Niederbayern nimmt BMW durch die aktuellen Standorte und massiven Investitionen einen besonderen Stellenwert ein“, so die Abgeordneten.