Aktuelles

Zur Übersicht

25.05.2018 | Stefanie Starke | Landkreis Passau

MdL Taubeneder holt Staatsministerin Aigner in die Region

Gemeinsam unterwegs im südlichen Landkreis Passau

Auch wenn die Kalender der Staatsminister bis oben hin voll Terminen sind, hat Ilse Aigner die Einladung des Abgeordneten Walter Taubeneder nicht ausschlagen können – zu interessant gestaltet sich das Programm für den geplanten Besuch der Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr.



Foto (privat): MdL Walter Taubeneder mit Staatsministerin Ilse Aigner – die Ministerin für Wohnen, Bau und Verkehr wird am 4. Juni auf Einladung des Abgeordneten die Region besuchen.

„Zunächst wollen wir gemeinsam mit dem Präsidenten der Autobahndirektion Südbayern und dem Leitenden Baudirektor einen Ortstermin entlang der geplanten A94 machen, um auch hier nochmals die Bedeutung der Maßnahme vor Ort zu unterstreichen – im Anschluss folgt ein kleines „Schmankerl“, schmunzelt der Abgeordnete im Wissen, der Ministerin damit den ‚etwas anderen Einblick‘ in die Region zu verschaffen: So hat der Abgeordnete gemeinsam mit dem CSU-Ortsverband Bad Füssing eine Rundfahrt mit dem Oldtimerbus der Firma Eichberger organisiert – unter anderem mit kurzem Stopp an der Thermalwasserbohrstelle. „Das wird sicher eine unvergessliche Ausflugsfahrt“, freut sich MdL Taubeneder schon heute auf den Nachmittag. Um auch den Bürgerinnen und Bürgern aus der Region die Möglichkeit zu geben in den direkten Austausch mit der Ministerin zu kommen, wird am Nachmittag des 4. Juni um 16.30 Uhr der Besuch von Ilse Aigner mit einer kleinen Talkrunde im Kurpark Bad Füssing abschließen – „da hoffen wir natürlich auf schönes Wetter und zahlreiche Gäste“, so der Abgeordnete abschließend.