MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.walter-taubeneder.de

ANSICHT DRUCKEN | DRUCKANSICHT BEENDEN

Aktuelles

31.05.2016 | Stefanie Starke | Vilshofen | Walter Taubeneder MdL

„Was stellt ihr euch unter Europa vor?“

MdL Taubeneder diskutiert mit Schülern am Gymnasium Vilshofen

Eine Gemeinschaft, ein Miteinander, eine Zusammenarbeit der verschiedenen Länder und im Verbund gemeinschaftliche Probleme bewältigen – dass macht für die Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Vilshofen das heutige Europa aus.

 

MdL Walter Taubeneder zu Gast am Gymnasium Vilshofen – hier tauscht er sich mit den Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen zur Europapolitik aus.

Bei einem Unterrichtsbesuch der 10. Klassen hat sich MdL Walter Taubeneder mit den jungen Menschen über die Europäische Union, ihre Aufgaben, aber auch die heutigen Probleme und Herausforderungen, ausgetauscht. „In Deutschland geht es uns außerordentlich gut. Wir leben in Frieden und Freiheit – auch hier spielt die EU eine große Rolle“, so MdL Taubeneder, auch in seiner Funktion als Mitglied im Europaausschuss des Bayerischen Landtags und im Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates. Heutzutage sei es gar nicht mehr vorstellbar, dass die Nachbarländer wie Deutschland und Frankreich Krieg führen.
Europa, der Verbund von insgesamt 28 Ländern, bringe jedoch zahlreiche Herausforderungen mit sich: „Die EU soll nicht nur rein wirtschaftliche und politische Interessen verfolgen – der Grundgedanke ist immer noch die Solidargemeinschaft“, betont Taubeneder. Die Flüchtlingskrise stelle diese Solidarität in höchstem Maße auf die Probe.
Die derzeitigen politischen Maßnahmen in Zusammenhang mit dem Flüchtlingszustrom, die Verhandlungen mit der Türkei, aber auch die Unterstützungsleistungen für Griechenland und der Umgang mit dem europäischen Ungleichgewicht unter den verschiedenen Ländern, waren nur einige Themen, die die knapp 60 Schüler angesprochen hatten. „Wir versuchen immer die bestmögliche Entscheidung zu finden – es gibt aber immer ein Für und ein Wider, bei jeder Problematik – unsere Aufgabe ist es, hier die bestmöglichen Entscheidung zu treffen“, erklärt der Abgeordnete. „Interessante Einblicke gleich nach den Ferien – da geht`s doch schon gut los“, dankt Geschichts- und Sozialkundelehrer Michael Schweikl für den Besuch des Abgeordneten. Der Austausch mit den rund Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse kam im Rahmen eines bundesweiten EU-Projekttages Anfang Mai zu Stande.

Im Anschluss hatte sich MdL Taubeneder außerdem Zeit für die insgesamt acht Sozialkunde-Referendare am Gymnasium Vilshofen genommen, um die europapolitischen Themenfelder noch intensiver zu besprechen. „Für unsere angehenden Lehrer eine wertvolle Diskussion“, so Schweikl abschließend.